INES - Institut für Energiesystemtechnik

Im Fokus  der Forschungsaktivitäten des Instituts für Energiesystemtechnik - INES steht die Untersuchung und Entwicklung von Systemen zur nachhaltigen Energienutzung. Die assoziierten Professoren und Mitarbeiter arbeiten dabei fakultätsübergreifend in unterschiedlichen Projekten im weitreichenden Feld der Energiesystemtechnik. Die Gemeinsamkeiten der Projekte liegen bei der Fokussierung auf Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz sowie der Nutzung erneuerbarer Energien.

Das INES bietet derzeit ein Dach für folgende fünf Forschungsgruppen, denen die INES Mitarbeiter jeweils zugeordnet sind:

  • Forschungsgruppe Nachhaltige Energietechnik (NET) unter der Leitung von Prof. Elmar Bollin
  • Forschungsgruppe Advanced Building Technology (ABT) unter der Leitung von Prof. Dr. Jens Pfafferott
  • Forschungsgruppe Elektrische Energiespeicherung (EES) unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang G. Bessler
  • Forschungsgruppe Photovoltaik-Technik (PVT) unter der Leitung von Prof. Dr. Daniel Kray

Das Institut INES ist in den Räumen des Dietrich Kollegiengebäudes auf dem Campus Nord in Offenburg/Bohlsbach untergebracht. Dort stehen dem Institut sowohl Büro- und Seminarräume als auch ein umfangreiches Technikum für die Forschung im Bereich der Energiesystemtechnik zur Verfügung. Der Hochschulstandort Campus Nord bietet des weiteren Raum für die angewandte Lehre. Studierende, insbesondere der Studienprogramme Energiesystemtechnik, Verfahrenstechnik und Energy Conversion and Management absolvieren hier Laborpraktika und fertigen Abschlussarbeiten im Rahmen von laufenden Forschungsprojekten an.

Neue Möglichkeiten im Bereich der Forschung und Entwicklung von Energiesystemen bietet das Institut insbesondere durch Teststände und Pilotanlagen, die am Institut INES im Technikums-Maßstab aufgebaut und betrieben werden. U.a. entsteht auf dem Freigelände und im Technikum des INES ein dezentrales Energienetz, das als thermisch-elektrisches Smart Grid betrieben werden kann. Derzeit umfasst das INES Smart Grid folgende Komponenten: PV-Generator auf dem Carport, Windgenerator, Batteriespeicher, Wasserstoffsystemeinheit und ein zugelassenes Elektrofahrzeug. Mit der Entwicklung von neuartigen Energiemanagementsystemen kann  am INES das effiziente Zusammenspiel der einzelnen Komponenten bei der Bereitstellung und Nutzung von Energie und deren Einbindung in das öffentliche Versorgungsnetz analysiert und weiterentwickelt werden.

Ferner steht für die Analyse und Evaluierung von Gebäudeenergiesystemen ein Klimakammer zur Untersuchung von Energieverteilungssystemen in Gebäuden zur Verfügung. U. a ist es dadurch möglich neuartige Algorithmen zur prädiktiven Steuerung von thermisch aktivieren Bausteilsystemen kurz TABS zu erproben und computergestütze Regler-Simulationen auf MPC und MLR Basis zu validieren und zu optimieren.

INES Leitung

Bollin
Bollin, Elmar, Prof. Dipl.-Ing.
Raum: STB0.07
Badstraße 24a
77652 Offenburg
0781 205-126
bollin@hs-offenburg.de
Sprechzeiten: freitags 14:00 Uhr - 15:00 Uhr

INES Stellvertretung

Pfafferott
Pfafferott, Jens, Prof. Dr.-Ing.
Raum: E302
Badstraße 24
77652 Offenburg
0781 205-4604
jens.pfafferott@hs-offenburg.de
Sprechzeiten: montags 11:00 Uhr - 12:00 Uhr